LR-14 Claudia Schmidt

Liebe Freundinnen & Freunde,

am 14. Mai in diesem Jahr wurde nicht nur die von den Grünen mitgeführte Landesregierung abgewählt, sondern mit der neuen Landesregierung erwartet NRW eher Stillstand als Fortschritt, sogar eher Rückschritt statt Stillstand.

Ich bewerbe mich als (Ersatz-)Delegierte für den Länderrat, weil ich glaube, dass wir mehr Basis brauchen. Mehr Basis auch in den übergeordneten Räten. Denn das hat uns das Wahlergebnis deutlich gezeigt, wir waren nicht nah genug an den Menschen und konnten sie nicht von unseren Ideen überzeugen und mitnehmen.

Die nächsten Jahre werden harte Arbeit für uns, in der wir nicht nur selbstkritisch schauen müssen, woran es gelegen hat, sondern wir müssen mit Blick in die Zukunft auch Veränderungen vornehmen.

Wir müssen zu den Menschen, uns ihre Geschichten und Nöte anhören, ihre Ideen aufgreifen, sie motivieren mitzumachen und die Ideen anstoßen, um sie schließlich umzusetzen.

Als Frau, Mutter und Mensch in einer vielfältigen Gesellschaft beschäftigten mich die Themen um die gesellschaftliche und soziale Gerechtigkeit ganz besonders.

Um der drohenden sozialen Kälte von CDU und FDP entgegenzuwirken, müssen wir uns zukünftig noch mehr für soziale Gerechtigkeit und die Vielfalt von Kulturen, Religionen und Lebensformen in unseren Städten einsetzen.

Als Sprecherin des KV Wuppertal nehme ich die Aufgabe wahr, mich mit den Sprecher*innen der anderen bergischen Städte auszutauschen und zu vernetzen. Außerdem bin ich Delegierte für den Bezirksrat Niederrhein/Wupper und Ersatzdelegierte für die BDK.

Zusammenarbeit auf Augenhöhe, Respekt vor jeder/jedem die/der etwas für die Partei macht und Transparenz sind mir wichtig und dafür setze ich mich ein!

Mit den anderen Delegierten möchte ich mich im Länderrat für eine grüne und solidarische Gesellschaft einsetzen!

Ich hoffe auf Eure Zustimmung & Stimmen und verbleibe mit

grünen Grüßen

Claudia

Biografie

  • Dipl. Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin
  • seit 2012 Parteimitglied
  • 2015 Beisitzerin im Vorstand des KV Wuppertal
  • seit 2016 Sprecherin des KV Wuppertal
  • 2017 Direktkandidatin für den Wahlkreis 31/Wuppertal I
  • für 2017 Delegierte für den Bezirksrat Niederrhein/Wupper und Ersatzdelegierte BDK

PDF

Download (pdf)